Kolpingsfamilie Eutin Vorsitzender: Martin Goldberg

Liebe Kolpingschwestern und -brüder,

nun haben wir endlich wieder ein Programm für die nächsten Monate. Vor ein paar Tagen haben wir uns getroffen, und wir alle hatten richtig Lust, wieder loszulegen. Entstanden ist ein Open-Air-Programm, bei dem wir ziemlich sicher sein können, dass es auch so möglich sein wird. Außerdem wollen wir unsere Jahreshauptversammlung nachholen, zu einem Zeitpunkt, wo schon ganz viele fertig geimpft sein werden und das Sommerwetter den Virus noch klein hält. Dann werden wir sicherlich auch ins Gemeindehaus gehen können. Außerdem findet ihr als Vorankündigung den 30. Jahrestag der Seligsprechung Adolph Kolpings am Mittwoch 27.10. Was dann allerdings möglich sein wird, werden wir nur kurzfristig bestimmen können. Hoffentlich dann oder am folgenden Freitag ein besonderer Gottesdienst mit anschließendem Dämmerschoppen? Richtig Lust wieder loszulegen haben auch die Empfänger des Jahresprojektes 2019, die Gelder sind inzwischen überwiesen. Diakon Lars Thies plant mit dem Bon Bosco Verein für seine Schützlinge Kochkurse zu einer gesunden Ernährung, und Ulla Rücker hat ja immer Projekte laufen, die Unterstützung brauchen. Beide bedanken sich sehr herzlich bei uns. Bleibt noch die traurige Aufgabe, euch offiziell den Tod unseres Kolpingbruders Paul Husmans mitzuteilen. Die meisten werden es wissen, Paul ist am 26. April, kurz vor seinem 100sten Geburtstag gestorben, und wurde am 17. Mai, trotz Corona, im Beisein zahlreicher Kolpinger zu Grabe getragen. Ruhe in Frieden. … und die schöne Aufgabe, Angela und Gerhard Schlimmermann nachträglich und ganz herzlich zur Diamantenen Hochzeit am 19. Mai zu gratulieren.

Treu Kolping

 

Programm Juni bis Oktober 2021

So. 27.06. 15:00 Uhr Kaffeetrinken im Café Klingberg, Pönitz

Wenn das Wetter mitspielt, sitzen wir auf der Terrasse am See, weil es einfach schöner ist, ohne Maske und so. Wir werden wahrscheinlich Fahrgemeinschaften bilden. Für Selberfahrer und fürs Navi: Adresse: Seestraße 95, 23684 Klingberg / Scharbeutz. Meldet euch nach Möglichkeit ein paar Tage vorher an.

Mo. 12.07.  Fr. 23.07. 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Sollte im Gemeindezentrum stattfinden, aber das Hygienekonzept ist bis dahin noch nicht gelockert, also wieder bei Agnes und Hans auf der Terrasse Riemannstraße 29. Themen u.a. Vorbereitung der JHV 2021

Do. 29.07. 18:00 Uhr Boulen im Seepark in Eutin

Da der Mini-Golfplatz immer noch im Dornröschenschlaf ist, haben wir als alternative Freiluftveranstaltung mal wieder das Boulen im Programm.

Fr. 27.08. 19:30 Uhr Jahres-Hauptversammlung 2021 im Gemeindezentrum.

vorher 18:30 hl. Messe.

Mi. 22.9.2021 18:00 Uhr Abend-Spaziergang in Eutin

Wir treffen uns am Jungfernstieg beim Riemannhaus und wandern durch den Schlosspark Richtung Wohnmobilpark

So. 3.10. Erntedankverkauf nach dem Gottesdienst ca. 12:00 Uhr

Wer noch etwas spenden möchte, kann es am Sonntag ab 10:30 bei der Kirche abgeben

(oder sich bei Hans oder Martin melden) Sa. 16.10. Tilli Grammerstorf

Mi. 06.10. 19:00 Uhr Vorstandssitzung Entweder GMZ, oder bei Hans und Agnes auf der Terrasse

Mi. 27.10. 30 Jahre Seligsprechung Adolph Kolpings Näheres erfahrt ihr kurzfristig in den Gottesdiensten

 

Katholische Pfarrei St. Vicelin - Eutin NOTIZEN der Gemeinde St. Marien, Eutin

War es nun ein Grund zum feiern, das Ende von fünf Pfarreien?
Auf jeden Fall aber ein mutiger Neubeginn und eine schöne Feier. Und die Eutiner Kolpingsfamilie war natürlich auch unter den Gruppen, die sich vorgestellt haben. Als besonderen Gag haben wir uns eine Flasche Helium gekauft und an unserem Stand bunte Kolpingballons aufgeblasen und an die Kinder verteilt. Und es waren recht viele da, Familien aus unserer Kindertagesstätte und aus dem in unserer Gemeinde beheimateten Flüchtlingstreff Cafe Cult.

Damit hatten wir den Vogel abgeschossen. Und auf jedem Pressefoto sind irgendwo unsere bunten Ballons zu sehen.

Besuch im Lübecker Märtyrermuseum

11 Eutiner machten sich am vergangenen Sonntag auf zur Herz Jesu Kirche in Lübecks Altstadt. Nach der Mitfeier der heiligen Messe wurde die Einladung zum Fastenessen gern angenommen, es gab Couscous in verschiedensten Variationen. Danach stand ein Mitglied des örtlichen Kirchenvorstandes bereit, zunächst die gerade renovierte Kirche vorzustellen und anschließend durch die Ausstellung zu führen. Ausführlich, fachkundig und interessant wurden die Kolpinger durch die nahe Vergangenheit geleitet.


Die drei Lübecker Kapläne Johannes Prassek, Eduard Müller und Hermann Lange und der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink lernten sich während des Krieges kennen und waren seit 1941 über alle damals noch hohen Konfessionsgrenzen hinweg freundschaftlich miteinander verbunden. Sie tauschten Nachrichten und Predigten aus, verbreiteten die Reden des Münsteraner Bischofs von Galen und bezogen öffentlich Stellung gegen die Verbrechen der Nazi-Diktatur. Nach der Bombardierung Lübecks in der Nacht zum Palmsonntag 1942 wurden die vier nach und nach verhaftet und in einem Schauprozess zum Tode verurteilt. Am 10. November 1943 wurden sie kurz hintereinander hingerichtet. Neben dem Eintreten für ihre Glaubensüberzeugung steht das ökumenische Miteinander im Zentrum des Erinnerns.

       

 

          Kf Eutin im Lübecker Märtyrermuseum